Ihr Fachverlag für Steuer- und Wirtschaftsrecht

Verlagsgeschichte

Zum 40-jährigen Firmenjubiläum würdigt die Steiermärkische Landesregierung die Verdienste des dbv-Verlages mit der Verleihung des Landeswappens:

Gruppenfoto

Feierliche Verleihung durch Herrn Landeshauptmann Schützenhöfer am 15.1.2018

1977 ursprünglich als wissenschaftlicher Verlag von DI Gerhard Erker gegründet konzentrierte sich die Tätigkeit anfangs auf Publikationen aus dem Umfeld der beiden Universitäten in Graz (wie Dissertationen, Forschungsberichte, Tagungsbände uvm). Namhafte Autoren wie Arno C. Hofer und Folke Tegetthoff machten ihre ersten Schritte im dbv-Verlag.

Unter den über 800 Publikationen finden sich Werke für die ASSA (heute ASA - Aeronautics and Space Agency) genauso wie der Flächenwidmungsplan der Stadt Graz (STEK Stadt-Entwicklungskonzept Graz unter Stadtrat Erich Edegger), Das Österreichische Hit-Lexikon oder philatelistische Nachschlagewerke.
Ergänzend zum Verlagsgeschäft wurde mit dem Schulbuchhandel begonnen, später folgten ein Computerzentrum als Vertriebspartner von Texas Instruments sowie ein Seminarzentrum.

Firmen-Jubiläumsbände (zB Anton Paar und Roche) als Teil der Öffentlichkeitsarbeit ergänzen heute das Verlagsprogramm ebenso wie Reiseliteratur oder Energiethemen (Biomasse, Energiewende - vom Biomasse-Pionier der ersten Stunde Ao. Univ.-Prof. Univ.-Doz. DI Dr. August Raggam).
Druckwerke speziell zur Weitergabe von Steuerberatern an Klienten inklusive eigenem Umschlagbranding sind nicht nur Erfindung des visionären Firmengründers DI Gerhard Erker, sondern mittlerweile fixer Bestandteil im Marketing-Mix zahlreicher Kanzleien.

Auch mit dem jährlichen Arbeitsbuch „Klienten-/Steuerberaterinformation" wurde vor 35 Jahren ein (heute oft kopierter) Standard in der Branche geschaffen - entstanden durch den Bedarf an jährlich aktueller Fachinformation für Steuerberater/Wirtschaftstreuhänder - fundiert und gleichzeitig kompakt & übersichtlich aufbereitet.

Seit 2002 in zweiter Generation von der Tochter des Unternehmensgründers - Frau Mag. Beatrice Erker - geführt, gehört der dbv-Verlag heute zur Verlagsgruppe der Management Trust Holding AG (Dr. Josef Taus) und kann durch die enge Zusammenarbeit mit dem NWV (Neuer Wissenschaftlicher Verlag) unternehmerische Synergien nutzen und den Kunden ein noch breiteres Spektrum an Fachliteratur bieten.

Das aktuelle Sortiment umfasst eine breite Palette steuer- und wirtschaftsrechtlicher Werke in Print und digital und richtet sich an Fachleute aus dem Bereich Steuerberatung/Wirtschaftstreuhand ebenso wie an Gründer, Unternehmer und Steuerzahler im Allgemeinen. Unterschiedliche Buchkonzepte bereiten die Fachthemen je nach Thema und Umfang für die verschiedenen Zielgruppen (vom Profi bis zum Einsteiger) auf - immer getreu dem Verlagsmotto „Aus der Praxis - für die Praxis". Möglich wird dies durch die Autoren und Herausgeber des dbv-Verlages, die allesamt renommierte Fachleute aus der Praxis sind.

Als ältester, größter und umsatzstärkster Fachbuchverlag in der Steiermark im Bereich Steuer- und Wirtschaftsrecht kann der Kleinbetrieb auch österreichweit an der Spitze mitmischen. Punkten kann dbv dabei mit zahlreichen Service-Angeboten, einer eigenen Verlagsauslieferung am Standort Graz und nicht zuletzt mit hochmotivierten Mitarbeitern (Anerkennungsurkunde Steirischer Landeswettbewerb „Familienfreundlichster Betrieb" 2015).

Als einziger steirischer Fachverlag bietet dbv auch bereits seit 2011 eine umfangreiche Auswahl an E-Produkten vom eigenen E-Book-Shop bis zu Online-Lösungen für Steuerberater-Homepages in Form von Inframing-Technologie. Das Angebot an elektronischen Produkten sowie an Service-Angeboten im B2B-Bereich wird laufend ausgeweitet. Branchen-Kooperationen wie beispielsweise mit LexisNexis machen die Verlagsinhalte für noch mehr Anwender verfügbar.

Foto: Martin Wiesner