Ihr Fachverlag für Steuer- und Wirtschaftsrecht
Jahrbuch Bilanzsteuerrecht 2018
mit Bezügen zum UGB und KstG

Im aktuellen Jahrbuch zum Bilanzsteuerrecht 2018 werden die Themen  problemorientiert akzentuiert und dienen somit einer wissenschaftlichen wie praxisorientierten Auseinandersetzung.

Herausgeber: Gudrun Fritz-Schmied, Sabine Urnik

nwv-Verlag, 216 Seiten, Format 15,5 x 22,5 cm, broschiert, Aug 2018
ISBN: 978-3-7083-1227-9

Unser Preis:

Anzahl Preis je Stk. inkl. USt.* Preis je Stk. exkl. USt.*
1 Stk € 48,00 € 43,64 (Netto)
zzgl. Versandkosten

In der vorliegenden Ausgabe des Jahrbuches Bilanzsteuerrecht 2018 werden aktuelle Problembereiche und zukünftige Entwicklungen unternehmensrechtlich und in der steuerbilanziellen Gewinnermittlung in ihren steuerlichen Bezügen qualitativ analytisch sowie zum Teil quantitativ aufgearbeitet und kritisch gewürdigt.

Die Themen umfassen Überlegungen zu Marken(-rechten), Kryptowährungen, Herstellungs- und Erhaltungsaufwendungen, (alternativen) Abschreibungsmethoden sowie Bewertungseinheiten, die unseres Erachtens aus der Perspektive eines „EStG 2020" de lege ferenda an Bedeutung gewinnen werden.

Darüber hinaus wird im internationalen Kontext das mit der Regierungsvorlage des Jahressteuergesetzes 2018 für das KStG vorgesehene Konzept einer Hinzurechnungsbesteuerung ausführlich gewürdigt.

Die einzelnen Beiträge sind jeweils problemorientiert akzentuiert und können daher sowohl im Rahmen einer wissenschaftlichen als auch praxisorientierten Auseinandersetzung interessieren.

Literaturtipps zum Thema:

  • transparente Platzhalter-Grafik Artikelbild: Bilanzierung 2018
  • transparente Platzhalter-Grafik Artikelbild: Bilanzierungscheckliste 2018
  • transparente Platzhalter-Grafik Artikelbild: RÄG 2014

* Alle angegebenen Preise sind Gesamtpreise inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer und Verpackung, zuzüglich gewichtsabhängige Versandspesen. Nettopreise sind gesondert angeführt.